März 2020

Die Temperaturen gemessen um 12:00 Uhr
 
 
Durchschnitt  °C 
Hoechsttemperatur  °C 
Tiefsttemperatur  °C 
Regen- Schneetage   

Kein Hirn, kein Kopfweh!


In eigener Sache

Das Bundesverfassungsgericht sieht ein Recht auf Suizid!

Dazu schreibt die DPA:
"Das ist ein gutes Urteil für Menschen in verzweifelten Situationen."
"Nun wird die Selbsttötung zur selbstverständlichen Therapie-Option"

Jetzt muss ich also nicht mehr in die Schweiz (wo diese Möglichkeit schon lange besteht), sondern nur noch einen Arzt suchen, der mir das Medikament verschreibt!

Ich hoffe, meiner tut es!


Am ersten März ist Saisonbeginn!

Also geh fischen,

es muß ja nicht unbedingt mit der Fliege sein!

eine Libelle tut es auch!


Viele Hunde sind des Hasen Tod!
oder
Nichts Genaues weiß man nicht!

Die Stiftung Lebensraum Elbe hat die beauftragt, ein Gutachten zum Stint-Sterben zu erstellen.
Die Bio Consult-Gutachter bestätigen, dass sich das Vorkommen „seit 2011 deutlich verringert hat“.
Unter anderen Einflussfaktoren wie Abnahme des Oberwasserabflusses, Anstieg der Trübung, Anstieg der Unterhaltungsbaggermengen sowie Volumenreduzierung, besonders der Flachwasserzone im Mühlenberger Loch und Kühlwasserentnahme, spielten eine Rolle.
Unterhaltungsbaggerungen in der Fahrrinne unterhalb Hamburgs „können einen Einfluss auf die in den letzten Jahren abnehmenden Abundanzen des Stints gehabt haben“. Es könnte aber auch nicht ausgeschlossen werden, dass der „ausgeprägte Sauerstoffmangel“ im Sommer sich „nunmehr verstärkt“ auswirke.
Es müssten noch Wissenslücken zur Bestandsdynamik gefüllt werden.

Das Gutachten kann du dir hier ansehen oder downloaden!

Um Ursachen für den Stint-Rückgang besser zu verstehen, will Hamburg laut Umweltbehörden-Sprecher Björn Marzahn jetzt eine weitere Studie in Auftrag geben.

Ich befürchte:

Irdendwann ist es zu spät für eine weitere Studie, dann ist der Stint in der Elbe ausgestorben!



Auch das noch!

Wenn es nicht so traurig wäre, könnte man darüber schmunzeln!



Corona hat uns voll im Griff!

Aber nicht nur hier bei uns sind Regale leergekauft, dieser Artlkel ging durch die Presse. So langsam glaube ich "die spinnen die Leute"
warum um alles in der Welt wollte ein Mann, im LK Osnabrück, 50 kg Mehl kaufen und konnte erst durch die Polizei davon abgebracht werden?
Brot hätte er nicht backen können, denn auch Hefe ist aus!
Und das betrifft besonders die Meerforellenjäger! Dänemark hat seine Grenzen bis Ostern geschlossen.
An der Küste vor Als (DK) laichen die Seeringelwürmer. Es werden gute Meerforellen mit der Fliege gefangen.



Tut mir leid!

Das kann ich jetzt nicht mehr verstehen!

Ist Krieg ausgebrochen oder eine Atombombe gefallen, das ganz Deutschland in Schutt und Asche liegt?
Wird es morgen nichts mehr zu kaufen geben?

Leergefegte Regale!
Das hat es seit dem 2. Weltkrieg nicht mehr gegeben!



Trotz

"Corona hat uns voll im Griff"

geht das Leben weiter!

Die "Wiegen" müssen kontroliert werden,
Die Aufzugsteiche müssen ertüchtigt werden,
und die "reifen" Brütlinge müssen in die Gewässer entlassen werden.
Man gut, das Meiste ist schon erledigt; der Rest, da bin ich mir sicher, wird auch noch bewältigt.



Dieses Dokument wurde zuletzt geändert am : Du bist bei www.h-juhnke.de