Umweltpreis

Der Landkreis Harburg verleiht seinen Umweltschutzpreis 2007
unter anderem auch an die
Angler und Naturschutzgemeinschaft Nordniedersachsen e.V.

Für den langjährigen, vorbildlichen Einsatz für die Entwicklung der Fließgewässer Este und ihrer Nebenbäche Perlbach, Staersbach und Goldbeck wurde am 9. Juli der Umweltschutzpreis 2007 des Landkreises Harburg verliehen. Preisträger waren die Angler- und Naturschutzgemeinschaft Nord-Niedersachsen e.V. sowie die Jugendfeuerwehren von Moisburg und Hollenstedt.
Hier ein paar Bilder:

Joachim Bordt, der Landrat des Landkreises Harburg, würdigte in einer informativen und nachdenklichen Rede die Verdienste der Preisträger.

Der Landrat überreicht dem Naturschutzbeauftragten der Angler- und Naturschutzgemeinschaft Nord-Niedersachsen, Karl-Hans Bahns die Urkunde und einen Scheck über 500 .

Die Preisvergabe, fand in würdiger, aber auch lockerer Atmosphäre statt.

Seine Frau wird sich über die Blumen freuen!

Die Jugendfeuerwehr Hollenstedt und...

...die Jugendfeuerwehr Moisburg wurden ebenfalls als Preisträger ausgewählt.

Der Landrat, sowie die Repräsentanten der Preisträger und der Naturschutzbehörde stellen sich zu einem Pressefoto auf.

Karl-Hans Bahns im Gespräch mit dem Landrat.

Die Aktivsten der Renaturierungsgruppe, Andreas Christophel, Mario Neske und Manni Kraus im Gespräch mit Peter Brennig, dem Vorsitzenden des Unterhaltungsverbandes.

Herr R.Böttcher(Mitte), Leiter der Abteilung Naturschutz im LK Harburg, im Gespräch mit Frau Heike Meyer, Mitglied des Kreistages und Vorsitzende des Kuratoriums der Naturschutzstiftung des Landkreises Harburg NLH und Herrn Wolfgang Friedrichs, Naturschutzbeauftragter des LK Harburg.

Klaus Wege, der Präsident des Angelsport-Verbandes Hamburg, diskutiert mit dem Salmonidenwart Uwe Wieschowski.

Der Preisträger erläutert dem Landrat in der Ausstellung die vielfältigen Naturschutzaktivitäten der Angler- und Naturschutzgemeinschaft.

Die Vertreter der Angelfischerei waren der Ansicht, dass die Gruppe nicht vollständig sei

und baten mich, das Bild zu komplettieren.

Detlef Gumz (links) von der Naturschutzbehörde des Landkreises Harburg förderte und unterstützte die Anglergemeinschaft und andere Initiativen bei deren Aktivitäten zur Verbesserung der ökologischen Bedingungen an unseren Gewässern. Ohne seine tatkräftige Hilfe wären viele unserer Naturschutzaktivitäten kaum möglich gewesen. Hier führt er in der Ausstellung ein intensives Gespräch mit Wolf Rose (Anglerverein Frühauf Hamburg) und Klaus Wege (Angelsport-Verband Hamburg)

Besonders wichtig ist ein guter Kontakt zu den Gemeinderäten.

Der Preisträger erläutert hier Hans-Jürgen Steffens, dem Bürgermeister von Moisburg, die Aktivitäten der Angler- und Naturschutzgemeinschaft.


Dieses Dokument wurde zuletzt geändert am :